Accurate Bookkeeping Korea

Steuern und Versicherungsangelegenheiten

 

Körperschaftssteuer

Die Körperschaftssteuer stellt eine Art Steuer dar, die der Einkommenssteuer für natürliche Personen gleichkommt und juristischen Personen angelastet wird. Als Bemessungsgrundlage dieser Steuer dient der Gewinn eines Unternehmens, der während eines Wirtschaftsjahres erzielt wurde.

Einreichung der Körperschaftssteuer: Unternehmen sind dazu angehalten ihre Körperschaftssteuererklärungen innerhalb von 3 Monaten nach Beendigung des vorhergegangenen Wirtschaftsjahres einzureichen. Eine Vorauszahlung der Steuer auf Basis von 50% der vorjährigen Steuerverpflichtung oder in Höhe der aktuellen tatsächlichen Wirtschaftsperformance muss für das erste Halbjahr innerhalb von 2 Monaten nach Beendigung der ersten Jahreshälfte entrichtet werden.


 

Mehrwertsteuer

Die Mehrwertsteuer wird auf die gesamte Wertschöpfung eines Unternehmens erhoben, welche durch Produktions-, Liefer- und Vertriebsprozessen für Waren oder Dienstleistungen geschaffen wird.

In Korea liegen die Mehrwertsteuersätze zwischen dem Standardsteuersatz von 10% und dem Null-Satz (0%). Während der Standard-Mehrwertsteuersatz für grundsätzlich alle Waren und Dienstleistungen anwendbar ist, kommt der Null-Satz bzw. eine Mehrwertsteuerbefreiung nur in einigen Ausnahmen zur Anwendung. Sozialleistungen sowie Güter und Dienstleistungen des Kulturbereichs sind beispielsweise Mehrwertseteuer befreit, während für Güter und Dienstleistungen, welche für den Export bestimmt sind, die Nullbesteuerung anwendbar ist. Mehrwertsteuererklärungen sind quartalsweise einzureichen.


 

Pflichtversicherungen und Sozialabgaben

ABK Ltd.
Bookkeeping and Payroll Services in Korea
Room 801, Yeosungyohuigwan Bldg.
98, Dokseodang-ro, Yongsan-gu, Seoul 
04420, Republic of Korea

Ah Reum Kim
Representative Director 
Tel +82-(0)2-6206-9496
Fax +82-(0)2-6919-2868
Mail a.kim@abk-korea.com

Kontaktieren Sie uns jetzt